Made in Germany
Direkt vom Hersteller
telefonische Beratung
Versandkostenfrei national ab 75€

Optimales Raumklima - Wohnen mit Holz

Ist das Raumklima nicht optimal, macht sich dies schnell bemerkbar. Von Kopfschmerzen über Schwindelgefühl bis hin zu langfristigen Allergien – die Folgen einer schlechten Raumluft sind vielfältig und können zu langlebigen Erkrankungen führen. Umso wichtiger ist es, dass Sie auf ein optimales Raumklima in Ihren eigenen vier Wänden achten. Viele nutzen dafür Zimmerpflanzen und ausgiebiges Lüften. Wir von wodewa verraten Ihnen, wie Sie Ihre Raumluft noch verbessern können und direkt bei der Einrichtung der eigenen vier Wände für optimale Bedingungen sorgen können.

Gesundes Raumklima – wann ist die Raumfeuchte optimal?

Um die Qualität des Raumklimas bewerten zu können, wird die Feuchtigkeit und die Temperatur der Luft im Raum bewertet. Wichtig ist hierbei, dass eine mittlere Feuchtigkeit herrscht. Die optimale Raumfeuchtigkeit liegt zwischen 35 – 55 %.

Ist es zu feucht, dann bilden sich Kondenswasser-Ablagerungen, die Bakterien und Pilzen einen idealen Nährboden bieten. Die Verbreitung solcher Bakterien und Pilze wirkt sich langfristig negativ auf Ihre Gesundheit aus. Sie können beispielsweise Allergien auslösen oder verstärken und zu Schlafstörungen führen.

Ist es in Ihrer Wohnung zu trocken, dann macht sich dieser Feuchtigkeitsmangel in den Schleimhäuten der Atemwege bemerkbar: Sie sind trocken und gereizt. Außerdem werden Sie anfällig gegenüber Krankheitserregern und Allergien können sich leicht entfalten und langfristig festsetzen.

Holz – Raumklima natürlich regulieren

Wohl kaum ein anderer Rohstoff ist so natürlich wie Holz. Es steht für Ruhe und sorgt für eine entspannte Raumatmosphäre. Der natürliche Rohstoff tut nicht nur unserer Seele gut, sondern wirkt sich auch positiv auf unsere Gesundheit aus, wenn wir Ihn in unseren Wohnräumen verbauen.

Holz ist ein hygroskopisches Material, d. h. es kann Feuchtigkeit aufnehmen und auch wieder an seine Umgebung abgeben. Ist im Sommer die Luftfeuchtigkeit sehr hoch, nimmt das Holz diese auf und kann somit das Ausbrechen von Schimmelpilzen verhindern. Im Winter gibt das Holz Feuchtigkeit an die trockene Heizungsluft ab und kann dabei helfen, die Schleimhäute vor dem Austrocknen zu schützen. Besonders Allergiker hilft eine Holzwand dabei, wieder durchzuatmen.

Der Baustoff Holz ist ebenfalls ein guter Temperaturregulator. Eine Holzwand schützt den Innenraum im Sommer vor der Überhitzung und behält im Winter die warme Heizungsluft im Inneren der Wohnung. Selbst beim Lüften hält die Temperatur standhaft ihr Niveau und sorgt für ein wohlig warmes Raumklima.

Schadstoffe können ebenfalls vom Holz gebunden werden. Die raue Oberfläche von unverarbeitetem Echtholzes absorbiert diese und funktioniert damit ähnlich einem herkömmlichen Luftfilter.

Die Raumluftqualität lässt sich daher mit dem Einsatz von Holz verbessern, da Holz unter anderem:

✓ beruhigend wirkt und die Wohnqualität verbessert;
✓ die Regulierung der Luftfeuchtigkeit unterstützt;
✓ die Raumtemperatur sowohl im Sommer als auch im Winter positiv beeinflusst und
✓ Schadstoffe aus der Raumluft filtern kann.

Leben mit Holz – was muss beachtet werden?

Selbst wenn aus einem Baum eine Wandverkleidung aus Holz wird, arbeitet das Holz selbst ständig – es bleibt ständig in Bewegung. Ist eine hohe Luftfeuchtigkeit vorhanden, dehnt sich das Holz aus. Es zieht sich zusammen, wenn im Raum Trockenheit vorherrscht. Das sollte beim Verbauen von Holz in jeglicher Form beachtet werden.

Eine zu hohe Feuchtigkeit über einen langen Zeitraum ist auch für Holz schädlich und sollte in jedem Fall vermieden werden. Im Bad sollten Sie deshalb auch mit einer Holz Wandverkleidung nach dem Duschen lüften, damit die feuchte Luft nach draußen gelangen kann. Falls Sie Holz in feuchten Räumen nutzen wollen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Ahorn, Birke, Buche oder Eiche.

Raumklima verbessern mit wodewa.de

Möchten auch Sie einen natürlichen Raumklima-Regulator einsetzen, dann nutzen Sie unsere Holz Wandverkleidungen. Spielend einfach lassen sich diese montieren und sorgen für eine optimale Luftfeuchtigkeit im Raum. Sind Sie unsicher, welche Wandverkleidung am besten in Ihre vier Wände passt? Schauen Sie sich in unserer Galerie  um und lassen Sie sich inspirieren.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Wandpanelen aus Holz, dann kontaktieren Sie uns einfach! Schreiben Sie uns entweder über das Kontaktformular  oder rufen Sie uns persönlich unter der +49 39 349 / 94 19 50 an. Wir freuen uns Sie!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.